ZH/Amrain ist ein Teil-Projekt für Gemeinde und Kantone. Mit experimentellen Evaluation- und Analyseinstrumenten für zukunftsgerichtete und sachgerechte Ansätze in der Förderung.

Die NEUE KUNSTHALLE ist ein unbefristetes Projekt zur Förderung und Erhaltung der Kunst. Denkanstösse und Kriterien kreiren, um dem Zeitlosen der Kunst neue Gestalt/Fassung zu geben.

Der Hintergrund ist die aktuelle Ausrichtung der Förderung der Kunst, die auf soziale und politische Kompromissen aufbaut, deren Leitplanken zum Teil aus feudalistischer Zeit stammen und in keinsterweise die Komplexität der heutigen oder kommenden Gesellschaft repräsentieren kann. Eine schlechte Voraussetzung für die Bewerkstelligung der Vermittlung und Förderung der Kunst.